Richtlinien des Kreises Dithmarschen über die Gewährung von Beihilfen für

Kinder, Jugendliche und junge Volljährige


  1. Vollzeitpflege nach § 33 SGB VIII bzw. § 41 in Verbindung mit § 33 SGB VIII:

Neben den laufenden Leistungen nach § 39 SGB VIII, können in Anlehnung an § 39 Abs. 3 SGB VIII Beihilfen in angemessenem Rahmen gewährt werden zur Erstausstattung eines Pflegekindes in einer Pflegestelle, bei wichtigen persönlichen Anlässen, bei außergewöhnlichen Belastungen sowie für Urlaubs- und Ferienreisen. Insbesondere werden folgende Beihilfen und Zuschüsse, die grundsätzlich im Vorwege zu beantragen sind, gegen Vorlage von Nachweisen gewährt.

Hier können Sie die Richtlinien downloaden

Beihilfen des Kreises Dithmarschen für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.