Der Pflegeelternverein-Dithmarschen erhält Spende vom SV-Hemmingstedt, die Mecklenburgische Versicherung Stefan Knobbe aus Heide und angehende Erzieher.

Wohltätiges Sportfest in Hemmingstedt

Der SV-Hemmingstedt, die Mecklenburgische Versicherung Stefan Knobbe aus Heide und angehende Erzieher veranstalteten ein Spenden- Turnier zugunsten des neu eingetragenen Pflegeelternverein-Dithmarschen e.V.

Am 16. Juni 2018 fand auf dem Hemmingstedter Sportplatz ein Sommerfest mit einem Jugend-Fußballturnier statt. Viele lachende Kinder konnte man sehen, denn neben dem Fußballtunier, waren auch viele Attraktionen für Kinder aufgebaut. Neben einer riesigen Wasserrutsche, Bullriding , Kinderschminken und einer Hüpfburg und vieles mehr, hatten die Kinder die Möglichkeit an verschiedenen Stationen ihr Können unter Beweis zu stellen.
Abgerundet wurde dieses Sommerfest mit einem gut besuchten Grillabend.
All das hat stattgefunden, weil sich eine Gruppe werdender Erzieher vor über einem Jahr zusammen setzten und etwas Gutes tun wollten. Zum Organisationsteam der Erzieher in Ausbildung gehörten Fynn-Ole Knobbe, Kerstin Cielanga, Sabrina Ebert, Lars Tiessen, Max Robitzky und Lea Nicolina Puls. Dank auch an allen weiteren freiwilligen Helfern.
Wegen der beruflichen Nähe entschieden sie sich den Pflegeelternverein Dithmarschen e.V. zu unterstützen. Hierzu wandten sich die werdenden Erzieher im Sommer 2017 an den Generalvertreter der Mecklenburgische Versicherung Stefan Knobbe aus Heide und dem SV-Hemmingstedt um mit ihnen in Kooperation zu gehen.
Der Vorstand des SV-Hemmingstedt, Vorsitzender Stefan Rohde und der Generalvertreter Stefan Knobbe, waren begeistert von den Ideen der Erzieher.
Mit viel Einsatz, Fleiß und tollen Attraktionen gelang es gemeinsam einen Überschuss in Höhe von 810,- € zu erwirtschaften. Dieser Betrag wurde nun im feierlichen Rahmen und mit großer Freude bei allen Beteiligten übergeben. Der Vorstand des Pflegeelternvereins e.V.,vertreten durch Kerstin Schmidt und Mariet Mielke, zeigten sich begeistert und bedankten sich herzlich für die finanzielle Unterstützung.


 

Großzügige Spende an den PevDi e.V.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.