Was wir wollen

Wir vertreten die Interessen von Pflege- und Adoptiveltern und deren Kinder.

Wir streben eine partnerschaftliche und von Verständnis geprägte Zusammenarbeit mit all denen an, die an der Vermittlung, Begleitung und Erziehung eines Kindes beteiligt sind.

Wir stärken die Kompetenz von Pflege- und Adoptiveltern durch fachliche Aus- und Weiterbildung.

Wir suchen die fachliche Auseinandersetzung um qualifizierte Standards in den Bereichen familiäre Hilfen zur Erziehung zu erwirken.

Wir möchten das Bewusstsein und Interesse der Bevölkerung für die Lebenssituation von Pflege- und Adoptivkindern wecken.

Wir wollen dazu beitragen, dass möglichst viele Kinder, die zeitweise oder dauerhaft nicht in ihrer Herkunftsfamilie leben können, in Pflege- oder Adoptivfamilien konstante Bezugspersonen erhalten.