Es bewegt sich etwas in Sachen Eigenanteil bei jugendlichen Pflegekindern.

Unser Nachbar Hamburg geht mit guten Beispiel voran und behält nun nur noch 25% des Einkommens der Berufsanfänger als Kostenanteil ein.

Ein fairer und für die Kinder ein sehr motivierender Schritt in die richtige Richtung. Bleibt zu hoffen, dass dieses Beispiel Schule macht und sich auch in den anderen Ländern endlich etwas bewegt.

Zur Pressemitteilung

Neues zur 75%-Regelung – Hamburg macht´s vor…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.